Produktion in Industrie 4.0: Intuitive Software und das Internet of Things vervielfachen die Möglichkeiten von Industrierobotern

Noch vor wenigen Jahren klangen Begriffe wie Industrie 4.0 oder Internet of Things (IoT) nach Zukunftsmusik. Inzwischen spielt der Umgang mit der vierten industriellen Revolution eine immer wichtigere Rolle für Unternehmen jeder Größe und Branche. Wer seine Produktion auf digitalisiertes und automatisiertes Arbeiten umstellt, wird sich gegen den wachsenden internationalen Wettbewerb bewähren und die besten Köpfe für sich gewinnen.

Lesen Sie in diesem 12-seitigen Whitepaper, wie klassische Industrieroboter zu einfach bedienbaren, kostengünstigen Digital Robots werden. Diese Innovation in der Robotik vereinen die Stärken durchdachter Hardware, komfortabler Software und einer innovativen Industrial Internet-of-Things-Plattform. Erfahren Sie, wie auch kleine und mittlere Unternehmen dank Digital Robots kinderleicht und schnell in Automatisierung  einsteigen können.

Lesen Sie im kostenlosen Whitepaper (12 Seiten), wie einfach Automatisierung mit einer benutzerfreundlichen Roboter-Software wird.

Die Benutzeroberfläche der Roboter-Software horstFX

Inhaltsangabe

Diese Themen erwarten Sie

  1. Industrie 4.0
    Woher kommt der Begriff und wo stehen wir?
  2. Industrial Internet of Things
    Was ist es und wie funktioniert es?
  3. Untrennbar verbunden
    Warum ist das IIoT für den Fortschritt der Industrie 4.0 unverzichtbar?
  4. Hoffnung statt Sorgen
    Wie blicken Unternehmen und Mitarbeitende auf eine automatisierte Arbeitswelt?
  5. Vom Industrieroboter zum Digital Robot
    Was ist die Rolle von Robotern in Industrie 4.0?
  6. Der Software gehört die Zukunft
    Wie vereinfacht sie die Robotik?
  7. Transparenz über Funktion und Kosten
    Wie profitieren Sie von Software-Paketen?
  8. IIoT-Plattformen und Digital Robots
    Wie verändern sie Automatisierung?

Whitepaper "Mit Digital Robots zur industriellen Automatisierung der Zukunft" kostenlos herunterladen.