HORST bildet Wirtschaftsingenieure aus

Die Hochschule Offenburg hat es sich zum Ziel gesetzt, den Wirtschaftsstandort Deutschland und gerade den in Baden-Württemberg so bedeutsamen Mittelstand fit für die Zukunft zu halten.

Mit der Verbundenheit der Hochschule Offenburg zum regionalen Mittelstand hat es sich die Hochschule zur Aufgabe gemacht, die Studierenden in den Zukunftstechnologien auszubilden. Die praxisnah orientierte Ausbildung an der Hochschule Offenburg speziell auch in der Automatisierungstechnik und Robotik findet im regionalen Mittelstand großen Anklang. Deshalb hat im Work-Life Robotics-Labor auch ein ganz besonderer Mitarbeiter seinen Arbeitsplatz: Industrieroboter HORST. Sichern Sie sich jetzt unsere kostenlose Case Study!

"HORST bietet für uns zwei unschlagbare Vorteile: zum einen die wirklich einfach und intuitiv gestaltete Bedienoberfläche horstFX, und zum anderen hat uns die klar strukturierte Kinematik selbst überzeugt.

Alexander Gehringer,
Akademischer Mitarbeiter im Labor Work-Life Robotics

Laden Sie sich jetzt unsere kostenlose Case Study "HORST meets Hochschule Offenburg" herunter. 

Sichern Sie sich mit unserer Case Study wichtige Insights über den Einsatz von Industrierobotern in der Bildung und Lehre

fruitcore robotics - Case Study HSO

Das erwartet Sie in unserer Case Study:

  • Kurz vorgestellt: Die Hochschule Offenburg
  • Die Herausforderung: Vor welchen Herausforderungen stand die Hochschule und wie wurden sie bewältigt?
  • Die Lösung: Wie setzt die Hochschule Offenburg den Industrieroboter HORST ein?
  • Benefits: Welche Vorteile hat Industrieroboter HORST für die Hochschule?

Case Study hier kostenlos herunterladen.

fruitcore robotics - Anwendungen
fruitcore robotics - Branchen
fruitcore robotics - Referenzen